The Possibilities Series II
portfolio


The Possibilities Series

Serie II - Black, Blue, Red

Nachdem im ersten Teil die geometrischen Figuren vorgestellt wurden, werden im zweiten Teil der Serie in No. 2-4 die Grundformen weitestgehend verdoppelt. Als Akzentfarben nutze ich hier Blau und Hellrot.

Für diese Serie wurde ich u.a. von Mondrian und "De Stijl" inspiriert. Im Gegensatz zur Kunsttheorie von De Stijl, die nur Senkrecht/Waagrecht, Groß/Klein, Hell/Dunkel sowie die Grundfarben akzeptieren, nutze ich auch Schrägen und Rundungen, um die geometrischen Grundformen Dreieck und Kreis verwenden zu können. Ich finde, das erzeugt mehr Spannung in den Zeichnungen, zudem - dem Titel entsprechend - stehen mehr Möglichkeiten der Gestaltung zur Verfügung. Das geometrische Gebilde steht losgelöst und frei im Raum, neben Schwarz und Papierweiß habe ich mich für zwei weitere Farben entschieden als Ausdruck einer Dualität, die uns in vielen Aspekten des Lebens begegnet.

Weitere Projekte